Der HVB Frauenbeirat in den Medien

Hier finden Sie interessante Dokumente, Beiträge, Zeitungsartikel, Videos und Interviews.

Gründerinnen in Deutschland: Es braucht mehr Vorbilder

Frauen sind bei Unternehmensgründungen in Deutschland immer noch unterrepräsentiert. Prof. Susanne Porsche, Leiterin der Initiative HVB Gründerinnen-Mentoring und Julia Römer, Gründer von Coolar und Gewinnerin des HVB Gründerinnen-Mentorings 2016 in der Sonderausgabe Start-up 2017 des VentureCapital Magazins.

Oktober 2016, das Magazin hier online lesen

Lieber cool als CEO: Saskia Bruysten in der Frankfurter Allgemeine

Saskia Bruysten ist erfolgreiche Sozialunternehmerin und Mitglied im HVB Frauenbeirat Berlin. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erzählt sie, warum sie ihre Karriere als erfolgreiche Unternehmensberaterin hingeschmissen hat, um Gutes zu tun.
Heute ist sie soziale Investorin und Vorbild für die Generation Y.

27.03.2016, faz.net

Frauenpower

ELLE stellt 10 Frauen aus der digitalen Economy vor, an denen 2016 keiner vorbei kommt. Darunter auch Gabriele Zedlmayer, derzeitige Präsidentin des HVB Frauenbeirats. (ELLE Januar 2016)

Online werden alle 10 vorgestellt.

Deutschlands Top50

Das manager magazin stellt die einflussreichsten Frauen der Wirtschaft vor: darunter HVB Frauenbeirats Mitglied Steffi Czerny und Constanze Buchheim, Mitglied des HVB Frauenbeirats Berlin. (manager magazin Januar 2016)

Online werden sie vorgestellt.

Stephanie Czerny und Gabriele Zedlmayer unter den „Inspiring 50“

Die beiden Frauenbeiratsmitglieder Stephanie Czerny, DLD Media GmbH/Hubert Burda Media, und Gabriele Zedlmayer, Hewlett-Packard Company, gehören laut der Initiative „Inspiring 50“ zu den fünfzig inspirierendsten Frauen in der europäischen Technologie-Community.
Frauen, wie sie seien unglaubliche Vorbilder, die dazu beitragen, die Wahrnehmung von Frauen im Technologiebereich zu verändern, so die Macher der Initiative.
„Inspiring 50“ setzt sich zum Ziel, eine neue Generation von Frauen in Führungspositionen und Unternehmerinnen zu ermutigen, für ihre Ideen und nachhaltigen Wandel einzutreten.
Im Rahmen des HVB Frauenbeirats engagieren sich Stephanie Czerny und Gabriele Zedlmayer unter anderem für die Initiative ECulture.

Gründerinnen-Studie der HypoVereinsbank

So ticken Deutschlands Unternehmerinnen: Was macht Deutschland Unternehmerinnen erfolgreich? Wie arbeiten Sie? Wo sehen sie ihre persönlichen Stärken und wie führen Sie Ihre Mannschaft? Eine Studie, initiiert vom HVB-Frauenbeirat, zeigt spannende Fakten.

23.07.2014, Handelsblatt online

Gründerinnen in Deutschland – Teil zwei der Serie

Mit kreativen Ideen, Willensstärke, Mut und Businessmentalität gründen Frauen ihr eigenes Unternehmen. „Gründerszene“ stellt einige erfolgreiche Gründerinnen in Deutschland vor. 35 Prozent davon sind Unternehmerinnen, die durch das HVB Gründerinnen-Mentoring gecoached wurden und werden. Sehen Sie selbst

Darboven IDEE-Förderpreis 2013 für zwei HVB Gründerinnen-Mentees

Andrea Pfundmeier und Marthe Lorenz wurden mit dem Darboven IDEE-Förderpreis 2013 ausgezeichnet (2. und 3. Platz). Sie haben sich mit ihren Unternehmen Secomba GmbH und fairplaid GmbH durch 180 Mitbewerberinnen durchsetzen können und die Jury von sich überzeugt. Lesen Sie hier mehr

Helen Cao und Andrea Pfundmeier weiterhin auf der Erfolgsspur

Helen Cao, Mentee des HVB Gründerinnen-Mentoring 2012, wurde aktuell unter die Top Managerinnen des Jahres von der Initiative Generation CEO gewählt. Die Initiative Generation CEO setzt sich gezielt für die Verbesserung der Situation von weiblichen Führungskräften auf dem Weg ins Top-Management ein. Lesen Sie mehr auf

Andrea Pfundmeier, Mentee des HVB Gründerinnen-Mentoring 2012, hat gemeinsam mit Robert Freudenreich und ihrer Firma Secomba den Wirtschaftswoche Gründerpreis  für ihre Verschlüsselungssoftware Boxcryptor gewonnen. Die Juroren der Wirtschaftswoche lobten: Secomba sei eine „Startup-Perle“ und die Software Boxcryptor das „Produkt der Stunde“. 
Hier lesen Sie den Beitrag in der Wirtschaftswoche

Bayerischer Verdienstorden

Der Bayerische Verdienstorden an „herausragende Vorbilder auf wirtschaftlichem, sozialem, künstlerischem oder wissenschaftlichem Gebiet“ ging in diesem Jahr 2013 unter anderem auch an zwei Mitglieder des HVB Frauenbeirats. Die Verlegerin Angelika Diekmann aus Passau und die Unternehmerin Prof. Susanne Porsche aus München wurden geehrt.

Ranking: HypoVereinsbank unter den zwei frauenfreundlichsten Unternehmen

Die HypoVereinsbank (HVB) zählt zu den frauenfreundlichsten Unternehmen in Deutschland. Im aktuellen Ranking des unter Schirmherrschaft des Bundesfamilienministeriums erstellten „Frauen-Karriere-Index“ (FKI), der von Bundesministerin Dr. Kristina Schröder in Berlin vorgestellt wurde, belegt die HVB den zweiten Platz.

Hier finden Sie den ausführlichen Bericht auf b4bmainfranken.de

The Ideas Exchange auf BBC World News

Die achtteilige Serie „The Ideas Exchange“ auf BBC World News bringt jeweils zwei führende Unternehmer aus unterschiedlichsten Teilen der Welt zusammen. In der fünften Folge trifft Ines Kolmsee, einzige Vorstandschefin eines börsennotierten deutschen Unternehmens, auf den CEO des drittgrößten Flugzeugherstellers der Welt.

mehr auf www.bbc.co.uk

Beruf Nachwuchsweltretter: die Geschäftsidee von Christina Ramgraber auf jetzt.de

Die Sozialunternehmerin und Gewinnerin des Mentoring Programms Christina Ramgraber bietet kleinen und mittelständischen Firmen ihre Beratung zur betrieblichen Kinderbetreuung an.

mehr auf jetzt.sueddeutsche.de

Gabi Zedlmayer nominiert bei Fastcompany

Laut FastCompany wurde Gabi Zedlmayer in die „League of Extraordinary Women“ aufgenommen, als eine von 60 Frauen, die die Welt verändern. Diese Anerkennung bekam sie für ihre Arbeit im Social Innovation Bereich und die Projekte, die sie den Bereichen Health und Education ins Leben gerufen hat.

Susanne Porsche und Anne Gfrerer im Interview auf München.tv

Interview mit Susanne Porsche und Anne Gfrerer zu den Themen Mentoring und Selbstständigkeit in der Sendung Stadtgepräch auf münchen.tv

mehr auf muenchen.tv

Dr. Christine Bortenlänger schreibt die Kolumne B.WERTET im Handelsbatt

Was wäre, wenn Männer weniger Gehalt bekämen und permanent an die gläserne Karriere-Decke stießen? Klar, das wäre ungerecht. Deshalb verdienen auch Frauen eine faire Chance im Job. Ein Plädoyer für Gleichbehandlung.

mehr auf handelsblatt.com

Von Frauen für Frauen – Neues Mentoringprogramm für Unternehmens-Gründerinnen startet. Auf Wissen + Karriere

Für das neue Mentoringprogramm des HVB Frauenbeirats können sich ab sofort einzelne Gründerinnen oder Gründerteams, die ihren Firmensitz in Deutschland haben und innerhalb eines Jahres gründen wollen oder bereits gegründet haben und die Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, bis zum Weltfrauentag am 8. März bewerben.

mehr auf wissen-karriere.com

Münchner Hochschulen und Hypovereinsbank unterstützen Existenzgründerinnen. Auf Finanzen Markt & Meinungen

Die Netz­wer­kor­ga­ni­sa­tion der vier Münchner Hoch­schulen, die Social Entre­pre­neur­ship Akademie und die Hypo­Ver­eins­bank starten ein Mento­ring­pro­gramm für Unter­neh­mens­grün­de­rinnen.

mehr auf ffm-magazin.de

Mentoring für Gründerinnen auf Gründerszene.de

Warum es in der Internetszene so wenig Gründerinnen gibt, ist eine immer wiederkehrende Frage, die auch Gründerszene mit dem Format Found-Her immer wieder neu stellt.

mehr auf gruenderszene.de

Von Frauen für Frauen. Neues Mentoring-Programm für Gründerinnen. Auf Förderland.de

Der Frauenbeirat der HypoVereinsbank hat ein Mentoring-Programm speziell für Unternehmens-Gründerinnen gestartet. Im Rahmen dieses Programms werden für die Dauer von sechs Monaten insgesamt sechs Existenzgründerinnen von Mitgliedern des HVB Frauenbeirats sowie von Gründungsexperten der HypoVereinsbank begleitet.

mehr auf foerderland.de

Gründerinnen aufgepasst: das Mentoringprogramm der Hvb. Auf Für-Gründer.de

Auf Initiative des Frauenbeirats der Hypovereinsbank (HVB) hat die HVB ein Mentoringprogramm für Gründerinnen gestartet. Unter dem Motto”Von Frauen für Frauen” können sich Gründerinnen für eine Belgeitung durch eine erfahrene Unternehmerin bewerben.

mehr auf fuer-gruender.de

„Ich wollte einfach mal etwas wagen“. Die Welt Online

Anfang der 90er-Jahre gründete die Juristin Andrea Karg eine Kaschmir-Modemarke. Auf eigene Faust reiste sie zu Herstellern nach China. Heute ist ihr Label Allude weltweit gefragt. Ein Expertengespräch über Kinder, Küche, Kirche.

mehr auf welt.de